Ihr Arbeitgeber – Pflegestellen in Landshut

Spitzenmedizin nahe am Menschen: Das ist Ihr Anspruch? Dann sind Sie bei uns richtig, denn wir setzen auf Pflege­kräfte, die diesen Anspruch teilen. Bei uns können Sie sich fach­kundig und mit menschlicher Zuwendung für das Wohl der Ihnen anvertrauten Menschen einsetzen. Als Bindeglied zwischen Patienten, Kranken­haus und An­gehörigen sind Sie zentraler Bestandteil des erfolg­reichen Behandlungs­prozesses. Wir sind uns dessen bewusst und bieten Ihnen individuelle Rahmenbedingungen, gezielte Weiter­entwicklung sowie ein kollegiales Mit­einander auf Augenhöhe. Wann sind Sie dabei?

Pflegeleitbild

Klinikum Landshut

Unser Klinikum nimmt als gemein­nützige GmbH in kom­mu­na­ler Träger­schaft für das west­liche Nieder­bayern und darüber hinaus einen über­regio­nalen Versorgungs­auftrag wahr.

Wir sind an­er­kanntes Aka­demisches Lehr­kranken­haus der Ludwig-Maximilian-­Uni­versität München und verfügen über eine Kranken­pfleges­chule mit 168 Plätzen.

Facts & Figures

  • Krankenhaus der Schwer­punkt­versorgung mit 568 Planbetten/-­plätzen
  • 20 Haupt- und Belegab­teilungen, mehrere Tages­kliniken sowie sieben Groß­geräte
  • Anerkanntes onkologisches Zentrum nach §17b KHG, Akademisches Lehr­kranken­haus der LMU München und Betreiber mehrerer zertifizierter Krebs­zentren
  • Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015
  • Rund 1.500 Mit­arbeitende, darunter ca. 600 Pflegekräfte

Ihr Einstieg

Sie sind Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d), ohne und mit Fachweiterbildung oder Bachelor-Abschluss, oder Ge­sund­heits- und Kranken­pflege­helfer (m/w/d)? Dann bieten wir Ihnen Ein­satz­möglich­keiten, die zu Ihrer Lebens­situation passen:

  • Rahmenbedingungen – auf Ihre persönliche Situation zu­ge­schnitten
  • Flexible Arbeitszeiten – planbar und verlässlich
  • Verschiedene Beschäftigungs­modelle – Voll- und Teilzeit oder gering­fügige Beschäf­tigung
  • Ideale Wiedereinstiegs­chancen – auch nach längerer Aus­zeit oder im Renten­alter
  • Tatkräftige Unter­stützung von Bewer­benden im Aner­kennungs­verfahren

alles zum Thema Ausbildung

Fachlich spezialisiert?

Wir bieten Ihnen interessante Perspek­tiven auf Ihrem Fach­gebiet – oder auf dem Weg dorthin. Unter­stützen Sie uns mit Ihrem pflegerischen Know-how auf Ihrem Spezial­gebiet und sorgen Sie mit uns für Pflege­standards auf höchstem Niveau.

In die Führung?

Wir setzen zwar auf flache Hierarchien, brauchen aber trotzdem Profis zur Koordination der Arbeits­abläufe und Aus­bildung unserer Nachwuchs­kräfte. Und auf solche, die in Zukunft diese Ver­ant­wortung über­nehmen wollen.

Ihre Vorteile

Starker Support

  • hohe Pflegefachkraftquote – deutlich über der PpUG
  • Stations­sekretariate, Pflegehilfskräfte und BFD auf allen Stationen
  • Elektronisches PDMS (Patienten-Daten-Management-System) auf den Intensiv­stationen
  • Elektro­nische Patienten­akten
  • Modernes Bestell­wesen
  • Ausfall­konzept mit Ruf­dienst auf frei­williger Basis und über­tarif­lichem Flexi­bilitäts­bonus

Bezahlung und Prämien

  • Attraktive Starterprämie (2.500 Euro brutto)
  • Tarifliche Vergütung nach dem TVöD-K (VKA)
  • Arbeitgeber­finanzierte Altersvorsorge
  • Tariflich bezahlter Ruf- und Bereitschafts­dienst
  • Prämien im Rahmen des Mitarbeitende-werben-Mit­arbei­tende-Programms (je 2.500 Euro brutto)

Individuelle Arbeitszeiten 

  • Flexible Arbeitszeit
  • Möglichkeit zur individuell gestalteten Teilzeit­arbeit
  • Unterschiedliche Beschäftigungs­modelle (z.B. 450-Euro-Verträge)

Gutes Betriebsklima

  • Interdisziplinäre Teamarbeit
  • Flache Hierarchien
  • Ansprechende Räumlich­keiten
  • Betriebliches Gesundheits­management

Alles fürs Weiterkommen

  • Volle Förderung/Finanzierung von Fort- und Weiter­bil­dungs­maßnahmen
  • Freistellungen für Fort- und Weiter­bildungen
  • Eigene Berufs­fachschule

Und darüber hinaus

  • Attraktiver, zentraler Standort
  • Eigene Kinder­groß­tages­pflegeeinrich­tungen direkt neben dem Klinikum
  • Eigene Dienst­wohnungen (moderne Ein- bis Drei­zimmer-Apart­ments)
  • Übertariflicher Zuschuss für Kinder­betreuungs­kosten
  • Hilfe bei der Kinder­betreuungs- und Wohnungs­suche

Ihre Karrierechancen

Individuelle akademische Bildung

Unterstützung bei den Studiengängen:

  • Pflegemanagement
  • Pflegepädagogik
  • Pflegewissenschaft

Individuelle arbeitsfeld- und funktions­bezogene Weiter­bildung

Berufs­begleitende (Fach-)­Weiter­bildungen für folgende Fach­bereiche/­Funktionen:

  • Intensiv-/Anästhesiepflege
  • Stroke Unit
  • Palliative Care
  • Onkologie
  • Nephrologie
  • Endoskopie
  • OP-Pflege
  • Geriatrie
  • Gerontopsychiatrie
  • Wundmanager (m/w/d) ICW®
  • Fachtherapeut (m/w/d) Wunde ICW®
  • Pain Nurse (m/w/d)
  • Breast Care Nurse (m/w/d)
  • Laktationsberatung
  • Aktivierende therapeutische Pflege
  • Abteilungs-/Teamleitung
  • Praxisanleitung

Externe und interne Fortbildung

  • Externe fachbezogene Fort­bil­dungs­ver­an­stal­tungen
  • Inner­betrieb­liches Jahres­fort­bildungs­programm mit medi­zinischen und pflege­rischen Themen
  • Pflicht­fort­bildungen zur Ver­mitt­lung gesetz­lich-behördlicher Auf­lagen oder Be­stimmungen

Statements

Ihre Bewerbung

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote, auf die Sie sich direkt bewerben können. Oder Sie füllen das Formular für die Initiativbewerbung aus. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Ansprechpersonen

Bacher Jürgen

Jürgen Bacher

Tel.: 0871/698-3700
Fax: 0871/698-3462
pflegedirektion(at)klinikum-landshut.de

Pflegedirektor

Steindl Christine

Christine Steindl

Tel.: 0871/698-3700
Fax: 0871/698-3462
pflegedirektion(at)klinikum-landshut.de

Stellv. Pflegedirektorin

Theresa Feldmeier

Theresa Feldmeier

Tel.: 0871/698-3700
Fax: 0871/698-3462
pflegedirektion(at)klinikum-landshut.de

Referentin Pflegedirektion

Adresse

Klinikum Landshut gGmbH
Robert-Koch-Straße 1
84034 Landshut 

Kontakt

Tel.: 0871 / 698-0
Fax: 0871 / 698-3104 
info(at)klinikum-landshut.de